Montag, 20 Nov 2017
Sie befinden sich hier: Startseite Angebote Yoga für Schwangere

Yoga für Schwangere

Yoga existiert seit rund 6000 Jahren, kommt aus Indien und bedeutet Einheit von Körper Geist und Seele. Die Übungen, die im Schwangerenyoga gemacht werden haben ihren Ursprung im Hatha-Yoga. Die Übungen sind auf die besonderen Veränderungen während der Schwangerschaft abgestimmt und fördern das Wohlbefinden der Schwangeren.

Sie helfen Schwangerschaftsbeschwerden zu vermeiden, bzw. zu lindern und bereiten Sie sowohl körperlich als auch mental optimal auf die Geburt vor durch ...

  • Bewusstes Atmen (Begrüßungsentspannung),

  • Aufwärmübungen,

  • Bewusste Körperübungen,

  • Bewusste Entspannung,

  • Meditation und

  • darüber hinaus auch eine besondere Ernährungsweise und positives Denken.

 

Die Schwangerschaft bringt eine Reihe Veränderungen mit sich – statisch vom Herzkreislaufsystem, Verdrängung der inneren Organe, hormonell durch Auflockerung sämtlicher Gewebe sowie psychisch. Regelmäßiges Üben hilft die typischen Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern und eine harmonische, positiv gestimmte Schwangerschaft zu erleben. Auch der vorgeburtliche Kontakt der Mutter zu ihrem Kind wird gefördert. Besondere Aufmerksamkeit wird bei den Asanas (Körperübungen) dem Beckenboden geschenkt und mit gelenkter Atmung und gezieltem Entspannen verknüpft, was unter der Geburt sehr wichtig ist.
Auch nach der Geburt sollten die Übungen baldmöglichst wieder begonnen werden, um einer Gebärmuttersenkung vorzubeugen, den gesamten Halteapparat zu kräftigen und um die Sexualorgane wieder anzuregen.

Falls Unklarheit besteht, ob in Ihrem Fall Schwangerenyoga erlaubt ist, sprechen Sie mit mir oder Ihrem betreuenden Arzt. - Viel Spaß beim Üben!

 

Kurstermine

 

Aktuelle Kurstermine bitte telefonisch unter 08805/8999784 erfragen und dann hier anmelden.